Traianus
Inventarnummer: R631

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: As
Datierung: 98 n. Chr.

Vorderseite: IMP CAES NERVA [TRA]IAN AVG GERM P M. Kopf des Traianus mit Lorbeerkranz nach r.
Rückseite: TR POT - COS II // S - C. Pietas in Vorderansicht nach l., beide Hände betend erhoben. L. vor Pietas ein brennender Altar, mit einer Girlande behängt.

Rostock, Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften der Universität

Bronze, As, 11,44 g, 27,03 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Traianus
Münzherr:
Traianus

Literatur: RIC II Traianus Nr. 392; Burmeister Nr. 598 (dieses Stück); MIR 14 Nr. 28a (Februar–Herbst 98 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.tr.392

Etwas abgegriffen und korrodiert.

Fotograf Vorderseite: Anne Gürlach
Fotograf Rückseite: Anne Gürlach

Zitierweise für dieses Objekt: Rostock, Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften der Universität, R631

letzte Änderung: 04.04.2022